Samstag, 15. Januar 2011

Wissenswertes

Wie lang ist "Ewig und drei Tage"?

Warum dauert es manchmal ewig und drei Tage, wenn wir auf etwas warten müssen?
Im mittelalterlichen Recht war es üblich, für Fristen einen bestimmten (auch längeren) Zeitraum festzusetzen und bis zum Ablauf der Frist noch einmal drei Tage dazuzugeben. In diesen Tagen konnte sich ja noch das Blatt wenden, auch wenn die eigentliche Frist schon "ewig" lang war.... 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen